Skiparadies

St. Gallenkirch.... eingebettet in faszinierender Bergkulisse erwartet Sie.
Die Valisera Gondelbahn und der Doppelsessellift Garfrescha führen Sie direkt ins Skigebiet Silvretta Montafon.
Überwältigendes Skivergnügen auf weitläufigen Hängen, 114 km bestens präparierte Pisten und Tiefschneeabfahrten.
Sportlich-gesellige Atmosphäre, gepflegte Gastfreundschaft und "High-Life" beim Après Ski geben Ihrem Urlaub den richtigen Schwung. Lernen Sie bei einer nächtlichen Rodelpartie oder beim Schneetrekking nette Menschen kennen und lassen Sie den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.


Schifahren

Anspruchsvolle Steilhänge, herausfordernde Tiefschneehänge und sanfte Hügel gehören zur Vielfältigkeit des größten Skigebiets in Vorarlberg. Das Skiparadies Silvretta Montafon bietet alles was das Skifahrerherz begehrt.

Abfahrtspisten und Talabfahrten gesichert!
114 km Abfahrtspisten aller Schwierigkeitsgrade werden von 30 Pistengeräten bestens präpariert. Die Beschneiungsanlagen bis zu den Talstationen der Garfreschabahn und der Valiserabahn sichern die Talabfahrten bis in den Frühling.

Die einzelnen Pisten können Sie aus dem Pistenplan ersehen.


Rodeln

Der Kultsport schlechthin!

Abseits der Skipisten garantiert die 5,5 km lange beleuchtete Naturrodelbahn mit Abendbetrieb ein unvergessliches Erlebnis. Wer am Abend noch Lust und Laune hat, wird jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag von 18.00 - 21.30 Uhr zum Nachtrodeln geladen. Im Licht der Flutlichter wirkt die verschneite Winterlandschaft besonders romantisch. Die Doppelsesselbahn Garfrescha befördert die Rodler zum Ausgangspunkt der Bahn auf den Maisäß Garfrescha mit seinem romantischen Bergdorfambiente. Von dort geht es durch mehr oder weniger steile Kurven, vorbei an verschneiten Bäumen und am Wegrand funkelnden Schneekristallen die 5,5 km zügig hinab ins Tal.


Winterwandern

Auch auf unseren Winterwanderwegen erlebt man die Winteridylle und kann unsere Urlaubsorte in Ruhe entdecken. Viele Menschen genießen es, zu Fuß in der Ruhe der Winterlandschaft unterwegs zu sein. Winterwanderwege verlaufen teils auf bestehenden Sommerwegen und teils auf präparierten Querfeldein-Wegen. Erfreuen Sie sich an einer Wanderung in einer tief verschneiten Bergwelt und lassen Sie die Ruhe der Natur auf sich wirken.

Langlaufen

St. Gallenkirch - Gortipohl - Gaschurn - Partenen - ca. 30 km (hin und zurück).
Die Loipe führt vorwiegend in leichtem Gelände (größtenteils eben) der Ill entlang. Des öfteren sind, wo es das Gelände erlaubt, Doppelspuren bzw. Rundkurse angelegt. Die Loipe führt durch Felder,
lichte Flusswäldchen und bietet einen
wunderbaren Ausblicke auf die Bergwelt.

Quelle: Bilder und Text Archiv Montafon Tourismus